Kommunikatioun an eiser Gemeng – mat diskutéieren, mat décidéieren

< Zréck

D‘CSV Schëffleng wëll méi Matbestëmmung a Participatioun vun de Bierger a léisst Transparenz bei den Entscheedungen walten

Die Bürger haben ein Recht darauf regelmäßig und objektiv über die Schifflinger Kommunalpolitik informiert zu werden. Die Bürger sollen auch die Möglichkeit bekommen, bei wichtigen Projekten von der Planungsphase bis zur Umsetzung, am Entscheidungsprozess teilnehmen zu können, deshalb will die CSV 

  • mehr Transparenz bei Großbauprojekten durch eine vorherige, öffentliche und breite Debatte;
  • die Bürgerbeteiligung fördern, durch die Teilnahme der Bürger an Bürgerforen und Workshops. Auch sollen informative Bürgerversammlungen in regelmäßigen Abständen stattfinden. Beim Erstellen des Gemeindebudgets kann somit eine absolute Transparenz erreicht werden.
  • dass sich in den Gemeindekommissionen eine aktive Bürgerbeteiligung wiederspiegeln soll, so wie dies auf Wunsch der CSV in dieser Legislaturperiode in der Bürgerkommission zum ersten Mal der Fall war. Die Arbeit, sowie die Vorschläge der Kommissionen, sollen regelmäßig mit dem Schöffenrat besprochen werden.
  • dass die digitalen Medien und sozialen Netzwerke verstärkt genutzt werden, dies sowohl bei der internen, wie auch bei der externen Kommunikation seitens der Gemeindeverwaltung :
  • Streaming und Online-Übertragung der Gemeinderatssitzungen,
  • Projekt „Schëffleng TV“, um die Bürger über die zahlreichen und abwechslungsreichen Aktivitäten der Vereine, zeitnah zu informieren,
  • „Schëfflenger Newsmag“: neutrale und objektive Berichterstattung mit zeitnaher Information zu geplanten und laufenden Projekten.

Eng modern Gemeng – eng biergerno Verwaltung

Mir wëllen e Schëffleng vun de kuerze Weeër

Die Verwaltung steht zu Diensten der Bürger. Deshalb stellt die CSV die Verwaltungen und Dienststellen ständig auf den Prüfstand. Wir wollen eine moderne, effiziente und bürgernahe Verwaltung, die ihren Aufgaben optimal gerecht werden kann. Deswegen befürworten wir alle Instrumente, mit denen diese Effizienz und die Bürgernähe der Verwaltung verbessert werden können. Deshalb befürwortet die CSV :

  • den Bürgern, die Möglichkeit zu bieten, ihre Anliegen direkt via Call- und Service-Center vorzutragen;
  • die Service Hotline (z.B. SMS2citizen) auszubauen;
  • Free Wi-Fi Installation in allen öffentlichen Gebäuden sowie im Zentrum von Schifflingen;
  • die kommunale Internet-Präsenz für den Bürger zu verbessern, Anwendungen zu vereinfachen, Recherchefunktionen zu verbessern; administrative Anfragen direkt online ausfüllen zu können, um somit die verschiedenen Verwaltungsanträge online und somit bequem von Zuhause aus zu ermöglichen. Diese digitale Neuerung soll aber die direkte Kontaktmöglichkeit zwischen der Verwaltung und dem Bürger nicht ersetzen, sondern soll das Angebot vervollständigen.
  • den Ausbau des Bürgerzentrums, des Guichet unique, zur zentralen Informationsplattform der Schifflinger Bürger, wo sie Antworten auf alle geläufigen Fragen erhalten können. Die Übersicht über alle wichtigen Formulare, mit den dazu notwendigen Erklärungen, die Einsicht in Dokumente und Akten von Projekten, sollen dem Bürger leichter zugänglich gemacht werden. Im Bürgerzentrum sollen die Bürger ihre Anliegen mündlich vortragen können und eine schnelle Antwort erwarten können.

Die CSV möchte, dass das Bürgerzentrum mit den verschiedenen Verwaltungen innerhalb unserer Gemeinde gut vernetzt ist, und somit ein dauerhafter Informationsfluss zwischen der Verwaltung und dem Bürger gewährleistet ist.