Tolle Bilanz, ausgezeichnete Perspektiven

Die Schifflinger Musikgesellschaft blickt zurück und nach vorn: Die Jugendarbeit zeigt gute Resultate. Der Traditionsverein hat sich ein umfangreiches Programm gegeben und viel das kulturelle Leben mehrfach bereichern.

Tolle Bilanz, ausgezeichnete Perspektiven

Die Schifflinger Musikgesellschaft blickt zurück und nach vorn

Mit einem Konzert der Jugendgruppe unter der Leitung von Jos Hippert wurde die 94te Generalversammlung der "Harmonie Municipale de Schifflange (HMS)" in der Buvette "Beim Gilberte" eröffnet. Eine ausgezeichnete Bilanz wurde vorgelegt: Die Musikgesellschaft zählt 118 aktive Mitglieder. Im großen Orchester sind 59 und im kleinen Ensemble 38 Musikanten eingeschrieben. Die Trommlerclique zählt 16 Leute und die Solfegienkursus in Zusammenarbeit mit dem Escher Musikkonservatorium besuchen zehn Schüler. Die HMS hat zudem rund 580 Ehrenmitglieder.

Als Programmhöhepunkte wurden das Galakonzert im Dezember und das Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten des Roten Kreuzes beschrieben. Insgesamt 50 verschiedene Aktivitäten schmückten den reichhaltigen Aktivitätskalender, so u.a. der Fassnachtsball, die Teilnahmen an weltlichen und kirchlichen Festen, der Tag der offenen Tür, die Organisation der Solfegienkurse, die Publikation des Infoblattes "Den Tuba", das Jugendseminar in Munshausen, der Auftritt auf dem "Haupeschmaart" die verschiedene Wohltätigkeitskonzerte, die Auftritte beim Schulfest, bei der Braderie und am Weihnachtsmarkt. Rund 100 Probeabende standen an.

Eine gesunde Finanzsituation wurde vorgelegt; die Haupteinnahmequelle stammen aus dem "Fuesbal", dem "Hämmelsmarsch" und den kommunalen Subsidien. Auf der Ausgabenseite stechen die Kosten für den Kauf und die Reparatur von Musikinstrumenten hervor. Die Kassenrevisoren bescheinigten eine gute Finanzführung. Dem Vorstand und dem Kassierer wurden einstimmig Entlastungen erteilt.

Im Verlaufe der Generalversammlung wurden mehrere Mitglieder für besondere Leistungen geehrt. Blumen gab es für die Musikanten Jos Fantini, John Lieser, André Harsch und Norbert Kuhn sowie den langjährigen Kassenrevisor Camille Schmit. Pierre Weimerskirch wurde mit der bronzenen Medaille für zehnjährige UGDA-Mitgliedschaft geehrt. Mit Lara Grashoff, Nathalie Schmitz, Anne Spanier und Fabrice Bierlair sind vier Jungmusikanten ins Orchester aufgenommen worden.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Präsident Paul Weimerskirch, Vizepräsidenten Sandy Schadeck und Ali Grashoff, technische Sekretärin Tina Giannessi, administrativer Sekretär Pascal Theodor, Kassierer Carlo Brandt sowie die Beisitzenden Martine Katzenmeier (Jugend), Arlette Wagner-Heitz (Instrumentenverwaltung), André Harsch (Verkauf Mitgliederkarten), Nic Harsch (Organisation), Gilbert Probst (Statuten), Maurice Rumé (Transport), Paul Schroeder (Uniformen und Mitgliedskarten) und Marc Wilwert (Internetseite) sowie das neu gewählte Mitglied Georges Lermann. Dirigent ist Claus Demmer. Die Archive werden von Jos Fantini und Raymond Koenig betreut.

Aufmunternde und anerkennde Worte richteten der UGDA-Delegierte Jos Kreintz und Bürgermeister Roland Schreiner an die Versammlung. Hervorgehoben wurde der Stellenwert der Musikgesellschaft für die Gemeinde Schifflingen hervorgehoben. Präsident Paul Weimerskirch zeigte sich ebenfalls mit der Arbeit des vergangenen Jahres zufrieden, hob als wichtiges neues Ereignis das kommunale Musikfest am 9.Juni hervor und verwies auf die Notwendigkeit einer guten Nachwuchsarbeit hervor. Dirigent Claus Demmer ging auf die künftigen Konzerte und Auftritte der Musikgesellschaft ein.

Das neue Programm umfasst u.a. das Télévie-konzert am 22.April, das Wohltätigkeitskonzert am 28.April, die Teilnahme an der Kommunionsprozession (15.April) und an der Oktave (11.Mai), das Musikfest am 9.Juni, die Konzerte auf der „Place d’Armes“ am 17.Juni, am Schifflinger Pfarrfest am 30.Juni und 1.Juli sowie Konzerte bei lokalen Festen, den Jugendlehrgang im November, die “Hämmelsmärsche” zu den Kirmestagen und das Wintergalakonzert am 8.Dezember anlässlich des 100jährigen Jubiläums des Radvereins LP07.                     (PaW)

Mehr Infos auf www.schefflengermusek.lu