Der Schifflinger Radverein feiert 100 Jahre

Lesen Sie einen Bericht aus der Generalversammlung des Radclubs \”La Pédale 07\”, der im vergangenen Jahr mehrere Landesmeistertitel erorberte.
Aus der Generalversammlung des Schifflinger Veloclub La Pédale 07

Am vergangenen Wochenende hat der im Jahre 1907 gegründete Schifflinger Radclub “La Pédale 07” zur Generalversammlung eingeladen. Rund 100 Mitglieder und Ehrenmitglieder nahmen teil. Im Mittelpunkt standen die Berichte, die Ehrung der verdienstvollen Sportler und das Programm zum 100jährigen Jubiläum.

Mehrere Landesmeistertitel für LP07

Die Verantwortlichen konnten auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken: Mit Stolz wurden die Leistungen der jungen Nachwuchsfahrer erwähnt, wobei die Straßenmeistertitel von Andreal Leoni, Tom Kohn und Ben Gastauer sowie Nathalie Lamborelle (im Cyclocross) hervorgehoben wurden. Knapp vierzig lizenzierte Radfahrer vertraten die Farben der LP 07 bei Rennen im In- und Ausland. Im Blickpunkt stehen besonders die Arbeiten der “Amicale des Jeunes” und die von ihr geleitete Radschule, die jeden Dienstag etwa 60 Kinder auf das Radfahren vorbereitet. Auch die Freizeitfahrersektion mit 189 Lizenzen konnte gute Leistungen vorweisen; so konnten mehrere Rallye- und Spezialausfahrten gewonnen werden.

Wie dem schriftlich vorgelegten Bericht zu entnehmen war, organisierte der Verein u.a. die "Télévie-Stärentour" für Radfahrer, einige Infoversammlungen, ein VTT-Kriterium, das Festival-Cycliste, den Challenge Roby Juncker für Cyclotouristen, ein Trainingslager, die “Ecole du Cyclisme” im Rahmen der LASEP-Aktivitäten und die "Journée nationale de la Bicyclette", nahm teil an zahlreichen außersportlichen Veranstaltungen und stand bei Etappenrennen hilfreich zur Seite.

Schwierige Finanzsituation

Wie dem Finanzbericht zu entnehmen war, verfügt der Verein zwar über eine gesunde Finanzlage, doch wurden die Liquiditäten arg strapaziert, da erwartete Einnahmen witterungsbedingt bei der "Journée nationale" ausblieben. Als Haupteinnahmequelle sind die Sponsorengelder, die kommunalen Subventionen und die Erlöse aus den Teilnahmen bei lokalen Festivitäten zu erwähnen. Dem Vorstand wurde einstimmige Entlastung erteilt.

Im Verlauf der Generalversammlung wurden die Mitglieder Romain Gastauer, Serge Michels und Raymond Berg sowie Betty Mamer, Roger Thull und Fernand Stoltz für besondere Leistungen im Interesse des Vereins geehrt. Vereinspräsident Paul Weimerskirch fand lobende Worte für die vielen fleißigen Hände, die der Vereinsführung stets unterstützend zur Seite standen und hob hervor, dass man die in den vergangenen Jahren geleistete Nachwuchsarbeit fortführen werde, auch wenn das 100jährige Jubiläum den Aktionskalender prägen werde.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Präsident Paul Weimerskirch, Vizepräsident Raymond Berg, Sekretär Paul Kettels, Kassiererin Pascale Pennacchio und die Beisitzenden Alain und Isabelle Engel, Jean-Claude Hansen, Gilbert Heymans, Claude Magar und Roberto Scolati. Kassenrevisoren sind Roland Jacoby, Jeannot Schartz und Yvon Warken. Vereinstrainer ist Romain Gastauer.

Das Programm

In der kommenden Saison stehen auf dem Programm, u.a. die Festivitäten zum 100jährigen Jubiläum, die Teilnahme an der Kavalkade (18.02.), die Präsentation der neuen Sportlerkleidung am 23. März, die Teilnahme an den Cyclotouristenausfahrten, die Durchführung eines Trainingslager für die Nachwuchsfahrer, das Festival Cycliste am 12. und 13.Mai, die dritte Randonnée Roger Gilson am 10. Juni, die Nationalen Meisterschaften am 30. Juni und 1. Juli, die "Journée des Anciens und das Challenge Roby Juncker sowie die VTT-Wettbewerbe für Kinder am 22.09.07, eine Galakonzert und die akademische Sitzung im Dezember. (PaW)