Kavalkade in Schifflingen mit neuer und verlängerter Strecke

Am kommenden 26. Februar haben die Narren das Sagen in Schifflingen
Für kommenden Fassnachtssonntag lädt der Schifflinger Karnevalsverein „Association pour l’animation Folkloresque et Carnavalesque (Folklorma)“ zur Kavalkade ein. Das närrische Treiben solle auf einer neuen und verlängerten Strecke noch mehr Spaß und Vergnügen bereiten, so Organisationschef Scott Kries. Den Schaulustigen wird empfohlen die Parkplätze in den Schulhöfen sowie bei den Fußballfeldern und am Bahnhof aufzusuchen. Auch wird angeraten, Schifflingen weiträumig zu umfahren.
Wie in den vergangenen Jahren startet der Karnevalszug um 15.00 Uhr durch die Strassen von Schifflingen. Der neue Start erfolgt Nähe Bahnhofsübergang in der Escher Strasse und führt dann durch die Liberationsstrasse bis zur Ecke Rue Basse und Kanalstrasse. Die Aufstellung der einzelnen Gruppen wird in der Michel-Noël-Strasse geschehen.
Die Verantwortlichen der traditionellen Kavalkade können auch in diesem Jahr eine ganz ordentliche und farbenfrohe Parade vermelden: Zehn Fussgruppen, einige Majoretten sowie zwei Radlergruppen und 25 Prunk- und Motivwagen sind angemeldet. Für Stimmung sorgen des Weiteren zehn lustige Musikgesellschaften und verschiedene Trommler. An den Verkaufsständen lokaler Vereine werden zudem ab 13.00 Uhr Getränke, Würste, Kuchen und andere Köstlichkeiten angeboten. Verteilt werden 1,2 Tonnen Kamellen, 1000 Pakete Chips und 12 Fässer Bier.
Das närrische Faschingstreiben wird nach Abschluss der Kavalkade in verschiedenen Lokalen mit Hausbällen bis in die frühen Morgenstunden fortgesetzt.
Für das närrische Protokoll und den Verlauf der Kavalkade zeichnete wie in den vergangenen Jahren der Vorstand des AAFC Folklorama verantwortlich. Auch die Unkosten der Kavalkade werden integral vom Schifflinger Karnevalsverein getragen. An der Tageskasse beträgt der Eintritt sechs Euro, im Vorverkauf lediglich fünf. Kinder unter zwölf sind frei. Die Eintrittskarte gilt ebenfalls als Passierschein zu den anschließenden Hausbällen. Prämiert werden die schönsten und originellsten Gruppen, Festwagen und Musikanten.
Die traditionelle „Kapesëtzung“ findet statt am 10. und 11. März in der Mehrzweckhalle. Für Voranmeldungen gilt die Nummer 021 250 578. (PaW)